Reserve:
Unsere Reserve fuhr mit mächtig Selbstvertrauen in den Karlsruher Süden zum Spitzenreiter FG Rüppur 2. In der ersten Halbzeit hatte man das Spiel insofern im Griff das der Gastgeber keine größeren Tormöglichkeiten herausspielen konnte. In der zweiten Halbzeit konnte man dann durch einen Abstauber sogar in Führung gehen. Leider dauerte es nicht lange bis die Rüppurer nach einem Stellungsfehler den Ausgleich erzielen konnten. Praktisch mit dem Schlusspfiff kam es dann wie es kommen musste… die Elf von Coach Dämmer kassierte das 2:1 und musste mit leeren Händen die Heimreise antreten. Trotz allem ein weiteres gutes Spiel der Jungs!
Tor: Zentner

Erste Mannschaft:
Mit zwei Siegen im Gepäck war man auch beim Gastspiel in Rüppur gewillt nicht mit leeren Händen zurückzukehren. Kurz vor Spielbeginn musste Coach Haury die Vierer-Abwehrkette umbauen. Wegen eines geschäftlichen Termins schaffte es Abwehrmann Patrick Kunz leider nicht rechtzeitig zum Anpfiff. Für ihn rückte Routinier Philipp Dämmer ins Zentrum, der somit nur eine Halbzeit bei „seiner“ Reserve spielen konnte. Hierfür ein großes Dankeschön! In der Anfangsphase waren die Gastgeber sehr druckvoll und hatte eine sehr große Chance, als ein FG-Akteur alleine vor Goalie Neubauer auftauchte, den Ball aber neben das Tor setzte. Durch die äußerst hoch stehenden Außenverteidiger des Gegners ergaben sich immer wieder gute Kontermöglichkeiten über unsere schnellen Spieler, Pietrek und Carlino. Kurz vor der Pause konnte man dann durch ein klasse Dribbling von Carlino, der das Auge für den freien Mitspieler hatte, die in diesem Moment glückliche Führung erzielen. In der zweiten Hälfte versuchte der Gastgeber weiterhin mit meist langen Diagonalbällen unsere Defensive zu knacken. Diese gab sich jedoch keine Blöße und hielt dem Druck bis zum Schlusspfiff in der 95. Minute stand. Unterm Strich steht ein knapper aber nicht unverdienter Sieg unserer Jungs!
Tor: Pietrek